Übersicht
Vorteile
Anwendungen
Zusatzfunktionen

Die Entwurfsausrichtung mit ihrer absoluten Position ist seit jeher ein sehr anspruchsvolles und herausforderndes Thema, wenn es um die Bewertung der Gleisqualität im Ist-Zustand, Aufgaben zur Geschwindigkeitssteigerung oder Gleisstopfanwendungen geht. Die Trimble GEDO NovaTrack Software ermöglicht die automatische und halbautomatische Rückrechnung der Trassierungsgeometrie, basierend auf den Gleisvermessungsdaten der Trimble GEDO Systeme. Auf diese Weise werden die Trassierungselemente mit optimalen Parametern und absoluter Position auf der Grundlage der aktuellen Gleisbedingungen geschätzt und angepasst.

  • Automatische und halbautomatische Berechnung von Trassen auf der Grundlage vorhandener Gleisdaten
  • Leistungsstarker Regressionsalgorithmus zur Bestimmung von Trassierungselementen und deren Reihenfolge
  • Intelligente Gleislage-Rekonstruktion aus Krümmungs- und Richtungsdiagrammen
  • Berücksichtigung von Regelvorgaben und Grenzwerten für Geschwindigkeit und Überhöhung
  • Grafische und parametrische Bearbeitungsmöglichkeiten 
  • Mehrere Ansichtsfenster zur Trassierungsvisualisierung
  • Gradientendefinition über Neigungsänderung mit und ohne Rundung 
  • Verschiedene Berechnungsmöglichkeiten für Überhöhung und Geschwindigkeit
  • Flexibler Datenaustausch mit GEDO Office und GEDO Scan Office Software
  • Volle Kompatibilität der Ausrichtungsdaten mit Trimble GEDO Gleismesssystemen
  • Gleiserneuerung und Instandhaltung ohne gültige oder stark beschädigte Trassengeometrie
  • Erneuerung von Gleisen unter Verwendung der bestmöglichen Trassierungsgeometrie
  • Effiziente Berechnung der optimalen Trassierung für ausgewählte Gleisabschnitte
  • Trassierungsrekonstruktion für komplexe Projekte
  • Abschätzung und Dokumentation bestehender Trassierungsparameter
  • Nachweis der Kompatibilität einer alten Trasse mit einer modernen Gleisgeometrie
  • Nutzung zusätzlicher Hintergrundkartendaten aus den Dateiformaten .GTD, .LandXML und .DXF während der Ausrichtungsbearbeitung
  • Automatische Berechnung einer optimalen Überhöhung auf der Grundlage der Überhöhungsinformationen aus den Gleisvermessungsdaten
  • Überprüfung des Versatzes zwischen Haupttrasse und angrenzenden Infrastrukturobjekten: Gleise, Signalbrücken / OCS-Masten, Oberleitungsanlagen und andere Objekte
  • Überprüfung der alten oder neuen vorgeschlagenen Entwurfsausrichtungen anhand benutzerdefinierter Vorgaben auf Übereinstimmung